2017-10-07 Mitteldeutsche Meisterschaft der ITO in Bad Arolsen

Black Fighters Hemer

Die Mitteldeutsche Meisterschaft der ITO ist mit 18 Vereinen und 263 Starts sehr gut angenommen worden.

Unser Blackfighters Team, kam auch hier wieder zu super Ergebnissen. Sophia Paustian erreichte bei ihrem Turnierdebüt noch einen guten vierten Platz. Die Zwillinge Giuseppe und Laurora Becker, Philip Rogowski, Lucas da Silva Gueli, Giulia Becker, Lea Galle sowie Thomas Mayka schafften es auf einen dritten Platz. Steffen Slogsnat konnte sich im Vergleich zum letzten Turnier noch einmal deutlich steigern und wurde mit einem zweiten Platz belohnt. Lenja Mayka freute sich als jüngste Teilnehmerin des gesamten Turniers ebenfalls über einen zweiten Platz. Judy Wehowsky und Julie Schulz lagen in ihrer jeweiligen Altersgruppe punktgleich mit einer Konkurrentin auf Platz 1. Im anschließenden Stechen musste sich Judy mit 1:2 knapp geschlagen geben, wohingegen Julie ihr Stechen für sich entscheiden konnte und insgesamt dann Platz 1 erreichte.

Im WTF-Vollkontakt (Westenkampf) kamen Giuseppe Becker und Isabel Pötz über die Vorrunde bis ins Finale. Dort mussten sie sich zwar geschlagen geben, bedenkt man aber das Giuseppe das erste und Isabel das zweite mal antraten, ist das schon eine Klasse Leistung.